IT-Einkauf-Seminar

In diesem Seminar erwerben Sie grundlegende Kenntnisse, wie Sie im IT-Umfeld wirtschaftlich attraktive und anforderungsgerechte Leistungen beschaffen. Lernen Sie, wie Sie im Rahmen von Projekten und Outsourcing-Maßnahmen Kauf oder Miet-/Serviceverträge von Hard- und Software optimal gestalten. Reagieren Sie so auf die Auswirkungen des sich immer schneller verändernden IT-Markts (Digitalisierungsprojekte, Cloud-Services etc.) und erfüllen Sie dadurch die steigenden Anforderungen an den IT-Einkauf.

Seminarinhalte:

  • Aktuelle Trends auf dem IT-Markt
  • IT-Leistungsarten und ihre für den Einkauf relevanten Aspekte
  • Zentral vs. dezentral einkaufen: Chancen und Risiken
  • Wann hat IT-Beschaffung Projektcharakter und was sind die Auswirkungen?
  • Vorbereitung und Ablauf von Beschaffungsmaßnahmen
  • Rollen und Zusammenarbeit der beteiligten Parteien: Einkauf, IT, Juristen/Vertragsexperten
  • Einsatz der ABC-Analyse im IT-Einkauf
  • Methoden zur Stärkung der Einkaufsposition
  • Wie kann IT-Standardisierung als Garant für eine starke Einkaufsposition genutzt werden?
  • Serviceorientierung der IT als Grundlage für anforderungsgerechte Leistungsspezifikationen
  • Stete Marktanalyse der IT-Angebotssegmente mit ihren Bieterstrukturen
  • IT relevante Vertragsformen (Kauf-, Lizenz-, Dienstleistungs-, Werkverträge etc.)
  • Einsatzbereiche, Chancen, Risiken von Rahmenverträgen und Arbeitnehmerüberlassung
  • Eigene versus fremde Vertragsgrundlagen/-muster in typischen Einkaufssituationen
  • Besonderheiten bei Cloud-Services („as-a-Service“-Lösungen)
  • Gestaltung des Zusammenspiels mit internen und externen Juristen/Vertragsexperten
  • Methoden zur Ermittlung geeigneter Bieter
  • Aufbau und Komponenten der Angebotsanfrage (RfP-Unterlagen)
  • Praxistipps zur Schaffung maximaler Konkurrenz für die Bieter
  • Bewährte Tipps zur Gestaltung der Leistungsbeschreibung inkl. Leistungsverzeichnis
  • Berücksichtigung von Sicherheits- und Datenschutzanforderungen (z. B. Geheimhaltungsvereinbarungen)
  • Einkaufsseitige Anforderungen an die Leistungsbeschreibung
  • Qualitätssicherung der RfP-Unterlagen: welche Rolle übernimmt der IT-Einkauf?
  • Umgang mit Bieterfragen nach Versand der RfP-Unterlagen
  • Bewertung eingehender Angebote
  • Klärung von Sachfragen zu den Angeboten
  • Grundsätzliche Gestaltung von Verhandlungen, Vorgehen in Verhandlungen
  • Handhabung von Letter-of-Intent, Beauftragung und Vertragsabschluss
  • Gestaltung der Dokumentation eines RfP-Verfahrens.

Termine: auf Anfrage

Individueller Termin: Dieses Seminar kann jederzeit als individuelles Online- oder Inhouse-Seminar auf Anfrage gebucht werden

Weitere Seminarorte für das IT-Einkauf-Seminar: Köln, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Wien, Luxemburg und Zürich
Seminarpauschale: 690,00 € zzgl. USt. je Teilnehmer (ab 2 Teilnehmern 10% Rabatt)

Teilnehmer: maximal 5
Umfang: Seminarmaterialien, Verpflegung sowie Getränke sind inklusive
Abschluss: Teilnahmebescheinigung

Anmeldung:

  • telefonisch unter 06435 / 5480251
  • per E-Mail an seminare@poertner-consulting.de
  • oder über das Online-Formular

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich noch heute an. Für Rückfragen oder ein individuelles Angebot stehen Ihnen unsere Seminar-Experten gerne zur Verfügung.

Anmeldung zum IT-Einkauf-Seminar